Ökumene

Die Ökumene wird in Bergdietikon grossgeschrieben. In dem ehemals „reformierten“ Ort Bergdietikon begann man bereits in den 1960gern die konfessionellen Grenzen abzubauen. Seit 1966 geniessen die katholischen Christinnen und Christen die Gastfreundschaft der reformierten Kirche. Über diese Gastfreundschaft hinaus entwickelten sich unterschiedliche Projekte, von denen viele zu einer Dauereinrichtung wurden.

Ökumenische Gottesdienste
Neben dem Bettagsgottesdienst werden in Bergdietikon auch der Erntedankgottesdienst, der Gottesdienst zum Suppentag in der Fastenzeit sowie der Auffahrtsgottesdienst ökumenisch gefeiert.

Ökumenisches Abendgebet
Jeden ersten Freitag im Monat (Ausnahmen: Ferienzeit und März) findet in der Kapelle des Pfarreizentrums um 19.00 Uhr ein ökumenisches Abendgebet statt.

Fiire mit de Chliine
An vier Samstagen im Jahr findet jeweils um 16.30 Uhr in der reformierten Kirche ein ökumenischer Kleinkindergottesdienst (für Kinder von 1-5 Jahren) statt.

Weltgebetstag
Am ersten Freitag im März wird um 20.00 Uhr zum ökumenischen Weltgebetstagsgottesdienst in die reformierte Kirche eingeladen.

Ökumenischer Gesprächskreis
Viermal im Jahr lädt der ökumenische Gesprächskreis alle ökumenisch Interessierten zum Austausch ein.

Ökumenischer Frauenmorgen
Jeweils im Frühjahr und im Herbst findet ein Morgen von Frauen für Frauen im Pfarreizentrum Bergli statt.

Ökumenischer Seniorennachmittag
Im Mai, im September und im Dezember findet zu unterschiedlichen Themen der ökumenische Seniorennachmittag statt.

Ökumenischer Spielenachmittag
Alle Spielebegeisterten treffen sich im Winterhalbjahr am dritten Mittwoch im Monat ab
14.30 Uhr zu einem Spielenachmittag im Pfarreizentrum Bergli.